Brandschutztüren und Fenster

Sicherheit ist eine zentraler Stellenwert im privaten wie auch im gewerblichen Objektbau. Um Ihnen ein höchstes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, ist für Architekten, Planern und Bauherren der Schutz von Menschenleben und Sachwerten ein zentraler Punkt in einem effizienten Brand- und Rauchschutzkonzept.

Die Firma Gauermann bietet hierbei mit Ihren Systempartnern, Akotherm und Schüco beste Systemlösungen für Fassaden, Fenster, Türen und Trennwände inklusive Verglasung und Beschlägen an.

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Schüco Firestop T90/F90 für 90 Minuten Feuerwiderstand

Die nach europäischen (EN 1364 / 1634) und deutschen Normen (DIN 4102) geprüfte Tür- und Wandkonstruktion für feuerbeständige Anwendungen – erfüllt alle Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse EI90 (T90 / F90)

Die Schüco Serie für Brand- und Rauchschutz basiert auf hochstandfesten Mehrkammerprofilen mit einer Bautiefe von 105 mm, geeignet auch für großzügige lichte Durchgangsmaße.

Schüco Tür ADS 80 FR 30 für 30 Minuten Feuerwiderstand

Die nach europäischen (EN 1364 / 1634) und deutschen Normen (DIN 4102) geprüfte Tür- und Wandkonstruktion für multifunktionale Anwendungen – erfüllt alle Anforderungen der Feuerwiderstandsklassen EI30 (T30 / F30) sowie EW30 (G30)

Die Serie basiert auf hochstandfesten 5-Kammer-Hohlprofilen mit einer Bautiefe von 80 mm, geeignet auch für großzügige lichte Durchgangsmaße.

Schüco Tür ADS 80 FR 60 für 60 Minuten Feuerwiderstand

Die nach europäischen (EN 1364 / 1634) und deutschen Normen (DIN 4102) geprüfte Tür- und Wandkonstruktion für multifunktionale Anwendungen – erfüllt alle Anforderungen der Feuerwiderstandsklassen EI60 (T60 / F60)

Die Serie basiert auf hochstandfesten 5-Kammer-Hohlprofilen mit einer Bautiefe von 80 mm, geeignet auch für großzügige lichte Durchgangsmaße.

Schüco ADS 65.NI SP Rauchschutz-Türelemente

Das neue Rauchschutzsystem Schüco ADS 65.NI SP (non insulated smoke protection) für 1- und 2-flügelige Türen ist inklusive der Systembeschläge komplett nach der DIN 18095 und EN 1634-3 geprüft. Stabile Hohlkammerprofile mit einer Bautiefe von 65 mm zeichnen die zuverlässige Rauchschutz-Konstruktion aus. Ein weiteres Plus: Die Multifunktionsnut für eine schnelle klemmbare Befestigung der Beschläge.

Schüco Tür ADS 65.NI Plattform

Die 65 mm Bautiefen-Plattform für ungedämmte Türserien mit unterschiedlichen Anforderungen an Brandschutz und Rauchschutz oder als Standardtür.

Die Systeme Schüco Türen ADS 65.NI SP und Schüco Türen ADS 65.NI FR 30 zeichnen sich dadurch aus, dass diese Systeme nicht nur nach deutscher Norm, sondern auch nach den europäischen Normen für Rauchschutz und Brandschutz geprüft sind.

Schüco Fassade FW 50+ BF: Brandschutzfassade

Die multifunktionale Brandschutzfassade FW 50+ BF ist universell einsetzbar für Vertikalfassaden und Lichtdächer der Feuerwiderstandsklassen F30 und G30. Dank identischer Innen- und Außenansichten ist sie optisch nahtlos kombinierbar mit den Schüco Fassadensystemen FW 50+ und FW 60+.

Schüco Fassade FW 60+ BF: Brandschutzfassade

Die multifunktionale Brandschutzfassade FW 60+ BF ist universell einsetzbar für Vertikalfassaden und Lichtdächer der Feuerwiderstandsklassen F30 und G30. Dank identischer Innen- und Außenansichten ist sie optisch nahtlos kombinierbar mit den Schüco Fassadensystemen FW 50+ und FW 60+.

Schüco Fenster AWS 60 FR 30 Brandschutz-Dreh-Fenster

Die neuen Brandschutz-Dreh-Fenstersysteme mit den Bautiefen 70 oder 60 mm verbinden hohe Funktionalität mit überzeugendem Design. Die Fenster der Feuerwiderstandsklassen F30 / G30 nach DIN 4102 sowie EI30 / EW30 nach DIN EN 1364 / 1634 mit mechanischer Selbstverriegelung im Brandfall verfügen über alle erforderlichen Prüfungen. Dazu bieten sie in puncto Wärmeschutz, Dichtigkeit und Schallschutz alle Vorteile des Systems Schüco Fenster AWS. Architektonisch interessante Gestaltungsoptionen eröffnen sich durch die Einsatzmöglichkeit als Lochfenster oder integriertes Fensterelement in die Brandschutzfassaden Schüco FW 50+BF / FW 60+BF

Schüco Fenster AWS 70 FR 30 Brandschutz-Dreh-Fenster

Die neuen Brandschutz-Dreh-Fenstersysteme mit den Bautiefen 70 oder 60 mm verbinden hohe Funktionalität mit überzeugendem Design. Die Fenster der Feuerwiderstandsklassen F30 / G30 nach DIN 4102 sowie EI30 / EW30 nach DIN EN 1364 / 1634 mit mechanischer Selbstverriegelung im Brandfall verfügen über alle erforderlichen Prüfungen. Dazu bieten sie in puncto Wärmeschutz, Dichtigkeit und Schallschutz alle Vorteile des Systems Schüco Fenster AWS. Architektonisch interessante Gestaltungsoptionen eröffnen sich durch die Einsatzmöglichkeit als Lochfenster oder integriertes Fensterelement in die Brandschutzfassaden Schüco FW 50+BF / FW 60+BF

Unsere Systempartner für Brandschutztüren und Fenster

Schüco

Schupo Brand- und Rauchschutzsysteme

Bitte senden Sie mir unverbindlich Informationen zu folgenden Themen zu

Gauermann GmbH Robert-Bosch-Straße 81 73431 Aalen Telefon 07361 / 52794 - 0 ed.nn1524150340amreu1524150340ag@of1524150340ni1524150340
Gauermann GmbH – Robert-Bosch-Straße 81 – 73431 Aalen – Telefon 07361 / 52794 - 0 – Fax 07361 / 52794 - 55 – ed.nn1524150340amreu1524150340ag@of1524150340ni1524150340