Schüco Fenster AWS 60 FR 30 Brandschutz-Dreh-Fenster

Die neuen Brandschutz-Dreh-Fenstersysteme mit den Bautiefen 70 oder 60 mm verbinden hohe Funktionalität mit überzeugendem Design. Die Fenster der Feuerwiderstandsklassen F30 / G30 nach DIN 4102 sowie EI30 / EW30 nach DIN EN 1364 / 1634 mit mechanischer Selbstverriegelung im Brandfall verfügen über alle erforderlichen Prüfungen. Dazu bieten sie in puncto Wärmeschutz, Dichtigkeit und Schallschutz alle Vorteile des Systems Schüco Fenster AWS. Architektonisch interessante Gestaltungsoptionen eröffnen sich durch die Einsatzmöglichkeit als Lochfenster oder integriertes Fensterelement in die Brandschutzfassaden Schüco FW 50+BF / FW 60+BF

  • Flügelgrößen bis max. 1.300 x 1.900 mm
  • Aluminium-Brandschutzkonstruktionen F30 / G30 nach DIN 4102 sowie EI30 / E30 nach EN 1364 / 1634
  • Systemvarianten mit den Bautiefen 70 und 60 mm
  • Mechanische Selbstverriegelung im Brandfall
  • Verdeckt liegende Beschläge auf Basis Schüco AvanTec
  • Neuer verdeckt liegender Fensterschließer mit / ohne Feststellung, auch bei Standardfenstern einsetzbar
  • Einsatz als Lochfenster oder integriertes Fensterelement in Brandschutzfassaden Schüco FW 50+BF und FW 60+BF
  • Kombination von Funktionalität (Brandschutz) und Design (Schüco Fenster AWS)

Bitte senden Sie mir unverbindlich Informationen zu folgenden Themen zu

Gauermann GmbH

Robert-Bosch-Straße 81
73431 Aalen

Telefon 07361 / 52794 - 0
info@gauermann.de

Gauermann GmbH – Robert-Bosch-Straße 81 – 73431 Aalen – Telefon 07361 / 52794 - 0 – Fax 07361 / 52794 - 55 – info@gauermann.de